Dielektrikumleisten
aus Technischer Keramik

Dielektrikumleisten als keramisches Bauteil in einer Brennstoffzelle

Dielektrikumleisten für Brennstoffzellen

Die hervorragenden Eigenschaften des Werkstoffes FRIALIT F99,7 ermöglichen den Einsatz dieses keramischen Bauteils in einer Brennstoffzelle. Elektrisch isolierend und temperaturbeständig muss der Werkstoff für ein Dielektrikum sein. Auch das Know-how unserer Bearbeitung trägt wesentlich zum erfolgreichen Einsatz der Bauteile aus Hochleistungskeramik bei.


Dielektrikum für Brennstoffzellen
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7