Rohre aus Hochleistungskeramik für die Dilatometrie

DEGUSSIT-Keramik für höchste Genauigkeit, Reproduzierbarkeit und Langzeitstabilität bis zu Anwendungstemperaturen von 1650°C im Bereich Dilatometrie

Rohre aus DEGUSSIT-Keramik für die Analytik

Für die hochgenaue Messung von temperaturabhängigen Dimensionsänderungen an Feststoffen, Schmelzen, Pulvern und Pasten bei programmierter Temperaturänderung dient die Dilatometrie (DIL). Das horizontale Dilatometer-Messsystem ist mit zwei hoch auflösenden, induktiven Wegaufnehmern ausgestattet. Es ist durch Verwendung von DEGUSSIT AL23 oder DEGUSSIT AL24 sowie einer umfassenden Thermostatisierung für höchste Genauigkeit, Reproduzierbarkeit und Langzeitstabilität bis zu Anwendungstemperaturen von 1650 °C ausgelegt.

DEGUSSIT AL23 und DEGUSSIT AL24 bieten folgende Vorteile:

  • hohe Temperaturbeständigkeit
  • gute chemische Beständigkeit
  • hohe Formstabilität
  • gute Temperaturwechselbeständigkeit

Rohr aus DEGUSSIT AL23 im Bereich Dilatometrie
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) DEGUSSIT AL23 oder DEGUSSIT AL24