Keramik-Metall-Verbundbauteile
für die Medizintechnik

Produkte aus FRIALIT-DEGUSSIT Oxidkeramik für innovative Behandlungsmethoden in der Medizintechnik

Hochleistungskeramik in der Medizintechnik

Seit Jahrzehnten setzt man in der Medizintechnik auf die hervorragenden Eigenschaften von Aluminiumoxidkeramik aus dem Hause FRIATEC. Ob in der Röntgentechnik oder in der onkologischen Strahlentherapie: Keramik-Metall-Verbundbauteile erlauben eine sichere Diagnose und eine schonende Behandlung des Patienten. Unsere Produkte finden sich u.a. am Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT) sowie an der Klinik für Strahlentherapie an der Philipps Universität in Marburg.


Gehäuse für Röntgenbildverstärker
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7

Drehkolbenröntgenröhre
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7

Vakuumkammer für die Strahlentherapie
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7

Vakuumkammer für die Strahlentherapie
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7