Aluminiumoxid
als Isolator

Isolatoren und Isolierrohre aus Hochleistungskeramik

Keramische Isolatoren und Isolierrohre für Hochspannungsanwendungen

Isolatoren und Isolierrohre aus FRIALIT F99,7 und F99,7hf können mit Rippen versehen und außen glasiert werden. Die Rippenstruktur erhöht den Kriechweg und führt bei Atmosphärenanwendung zu einer erhöhten Spannungsfestigkeit. Die Glasur erleichtert Handling und Reinigung des Bauteils.

Auch für kryogene Anwendung unter flüssigem Helium oder flüssigem Stickstoff sind unsere Isolierrohre je nach Konstruktion geeignet. Temperaturbereich: -271 °C bis 450 °C. Die Isolierrohre werden standardmäßig auf ihre Vakuumdichtigkeit geprüft: He-Leckrate: < 10-9 mbar l/s und können zusätzlich mit verschiedenen Flanschtypen, wie z.B. CF, KF, COF, versehen werden.


Isolierrohre für die Hochvakuumtechnik
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7

Isolatoren glasiert, unglasiert und metallisiert
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7

Standard-Isolierrohre
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7

Sonderisolierrohr für physikalische Institute
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7

Isolierrohr mit beidseitigem ISO-KF Flansch
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7

Hochspannungsisolator 300kV
Werkstoff: Aluminiumoxid (Al2O3) FRIALIT F99,7