FRIAFIT AMKG: neue Übergangsmuffe auf PVC/PP

FRIAFIT Anschluss-Stutzen ASA-MULTI

Der FRIAFIT Anschluss-Stutzen ASA-MULTI ermöglicht jetzt eine Verbindung von geschweißten PE-HD Hausanschlussleitungen oder Seitenzuläufen an Steinzeug- oder Betonrohre und damit einen wirtschaftlichen Anschluss. Bei Neuverlegung wie auch Sanierung muss keine Trennung des Hauptkanals oder komplette Freilegung erfolgen.

Die Anbohrung des Steinzeug- bzw. Betonrohres erfolgt mit üblichen Kernbohrgeräten mittels Bohrkrone. Der FRIAFIT Anschluss-Stutzen ASA-MULTI wird mittels mechanischer Aufspannung mit elastomerer Abdichtung für die Schnittstelle Hauptkanal/Anschluss auf dem Hauptkanal fixiert. Der Stutzen kann jetzt mit einer FRIAFIT Muffe AM oder einem FRIAFIT Bogen ABM direkt mit der PE-HD Anschlussleitung dicht, längskraftschlüssig und wurzelfest geschweißt werden.

Der Anschluss erfolgt ohne Einragen in den Hauptkanal und ermöglicht somit eine ungehinderte Kamerabefahrung. Die helle Innenfläche des Stutzens unterstützt die optimale Sicht bei TV-Inspektion.

Ein wesentlicher Vorteil besteht auch im dimensionsübergreifenden Einsatz, siehe Tabelle.


Der FRIAFIT Anschluss-Stutzen ASA-MULTI: Platzsparende Montage - einfache Verarbeitung – kurze Montagezeit.
Zum Datenblatt