FRIATEC
News

Behandlung von Abluft aus der Laser-Codierung von Suppositorien

Neuer Projektbericht der FRIDURIT Labortechnik

Abluftwaescher Lasercodierung Starke punktuelle Erhitzung während der Laser-Codierung von PVC-Folie führt unweigerlich zur Entstehung von salzsäurehaltiger Abluft. Der umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoff muss so rasch wie möglich über geeignete Reinigungssysteme abgeleitet werden.

Der mobile FRIDURIT Abluftwäscher C20 kann hier mit einem hocheffizienten, korrosionsbeständigen Filtersystem punkten. Über einen Reinigungskreislauf bestehend aus integrierter Pumpe, Polypropylen-Füllkörperschicht, Waschflüssigkeit und Ventilator bewirkt das Gerät eine intensive Auswaschung der Salzsäure direkt am Entstehungsort und bietet einen flexiblen und schnellen Anschluss an das Lüftungssystem.

Lesen Sie den ausführlichen Projektbericht auf den Seiten der Zeitschrift Pharmatec.

Weitere Informationen zum FRIDURIT Abluftwäscher finden Sie hier.